Case Study

Dock Scheduler hat die Kommunikation und das Zeitfenstermanagement bei MFO revolutioniert

Author: Florian Burr
Case study MFO - Dock Scheduler is the remedy for organizational problems

Das Ziel eines jeden Produktionsunternehmens ist es, die Waren reibungslos zum Kunden zu bringen. In der Hochsaison und in Zeiten erhöhter Produktion wird die Lagerumschlagskapazität zu einer echten Herausforderung. Aus diesem Grund ist in Unternehmen, die eine große Anzahl von Transporten durchführen, die Optimierung von Lagerprozesses ein Kernelement. 

In der Transportbranche gibt es eine oft zitierte Redewendung: Nur wenn sich die Räder drehen, verdient man Geld. Um das Risiko langer Stillstandszeiten an den Rampen zu minimieren, ist es daher sehr wichtig, eine Zeitfensterbuchungssoftware zu implementieren, mit denen Sie diese Aktivitäten im Voraus planen können. Zeitfenstermanagementsysteme sorgen für einen strukturierten Zeitplan im Lager, was wiederum zu erheblichen Einsparungen führt. 

30,4 % der Produktionsunternehmen müssen aufgrund ineffizienter Planung zusätzliche Kosten für Überstunden der Lagerarbeiter aufbringen*.

🟢 Erhöhte Lagerumschlagskapazität

Es ist jedoch eine ziemliche Herausforderung für Manager, da es mehr Investitionen in Bezug auf Technologie, Produktion und Lagerhaltung erfordert. MFO S.A. kämpfte mit dem Problem der Warteschlangen an den Laderampen. Das Unternehmen ist ein etablierter und renommierter Lieferant von Stahlprofilen, kaltgeformten Spezialprofilen, Fensterverstärkungen und Stahlprofilen für Gipsleichtbauwände. Aufgrund der positiven Erfahrungen mit einem anderen Modul der CargoON-Plattform – dem Modul Frachten – entschied sich MFO für die Einführung der Zeitfenstermanagementsoftware von CargoON.

Durch die präzise Planung der Ent- und Beladung konnte MFO die Umschlagskapazität des Lagers um ca. 25% steigern. Trotz anfänglicher Zweifel hat das Team sehr schnell angefangen mit dem neuen System zu arbeiten – Dock Scheduler ist sehr einfach und intuitiv zu bedienen. Die Lösung ermöglicht eine optimale Verwaltung der Verfügbarkeit von Rampen, die von den Mitarbeitern im System definiert werden kann. So konnte das Unternehmen in kurzer Zeit echte Einsparungen erzielen, ohne die Zahl der Schichten, des Personals und anderer Tools zu erhöhen. Dank der Einführung von Automatisierung und Datenanalyse konnten Änderungen in den Lagerabläufen erfolgreich umgesetzt werden, was zu einer Verbesserung des Zeitplans führte.

Ksenia Fiuk, Implementierungsmanagerin bei MFO S.A.: Im Grunde konnten wir seit dem ersten Tagen an, Zeinfensterbuchungen für Fahrzeuge festlegen und sie auch pünktlich verladen. Wir haben Rückmeldungen von unseren Spediteuren erhalten, dass sie sehr zufrieden sind und denken, dass dies das Beste war, was wir machen konnten, dass wir ein völlig anderes Unternehmen sind, seit wir Dock Scheduler eingeführt haben.

🟢Zeitfenstermanagement

Dock Scheduler ist ein modernes System zur Verwaltung von Zeitfenstern im Lager, das die vollständige Digitalisierung des Buchungsprozesses im Unternehmen ermöglicht und die Effizienz bei der Verwaltung des Lieferplans erhöht. 

  • bessere Nutzung der Ressourcen und bessere Kommunikation
  • Reduzierung des Arbeitsaufwands und Minimierung des Fehlerrisikos
  • höhere Kundenzufriedenheit
  • Eliminierung von Ausfallzeiten und geringeres Risiko von Standgeldkosten 

Die Erfahrung von MFO zeigt, dass die Implementierung eines Zeitfenstermanagemenstystems 2-3 Wochen dauert. Während des Prozesses wird der Kunde von einem CargoON-Berater unterstützt. Nach zwei bis drei Sitzungen ist das Team in der Lage, die Plattform zu bedienen und die Lösung voll auszuschöpfen. Die Anwendung ist intuitiv und einfach zu bedienen.

  • Ksenia Fiuk
  • Implementierungsmanagerin
  • Bei der Suche nach Wettbewerbsfähigkeit und Transporten ist der Preis sehr wichtig, aber auf der anderen Seite wollen wir auch wettbewerbsfähig sein, indem wir die Flexibilität und die Schnelligkeit bei der Beladung gewährleisten können. Die Ordnung, die Planung, die wir jetzt dank Dock Scheduler haben, hat dazu geführt, dass unsere Fahrer nicht mehr auf Ladungen warten müssen.

 

🟢 Möchten Sie die Funktionalitäten der CargoON-Plattform im Detail kennenlernen? 

Wir laden Sie ein, ein Treffen mit unserem Berater zu vereinbaren, der alle Ihre Fragen beantworten wird:

DEMO ANFRAGEN

 

🟢 Bleiben Sie auf dem Laufenden!

Folgen Sie uns auf Social Media und unserem Blog:

👉 Folgen Sie uns auf LinkedIn

👉 Laden Sie unseren neuesten Bericht herunter